Bekämpfung invasiver Neophyten: Helfen Sie mit!

Invasive Neophyten sind gebietsfremde Pflanzenarten, welche in den letzten 500 Jahren als Zier- und Nutzpflanzen eingeführt oder unbeabsichtigt eingeschleppt wurden. Als invasiv werden jene bezeichnet, die sich nun in der Natur massiv vermehren und einheimische Arten verdrängen.

Der Forstbetrieb Region Zofingen bekämpft gebietsweise und in Zusammenarbeit mit den Einwohnergemeinden, Naturschutzorganisationen und Schulklassen sowie mit Unterstützung der Bevölkerung invasive Neophyten im Wald. Im Bühnenberg wurde ein Behälter mit Informationsplakat aufgestellt. Die Bevölkerung wird aufgerufen, beim Waldbesuch die auf dem Plakat abgebildeten Pflanzen am Wegesrand samt Wurzeln auszureissen und im Behälter zu deponieren. Die Inhalte des Behälters werden durch die Gemeinde Oftringen regelmässig geleert und fachgerecht entsorgt.

Einjähriges Berufskraut Erigeron annuus

Kanadische und Spätblühende Goldruten Solidago spp.